Das Treffen der Z-Friends

Altenbeken ist vielen bekannt, allen voran denen, die Spaß am Hobby Eisenbahn haben.
Dieses Jahr fand das Treffen dort in der Eggelandhalle statt.

Neben den Kleinserien-Herstellern und Händlern, waren dort auch Module der Z-Freunde zu besichtigen. Viele schöne Anlagen in Modulbauweise oder als Einzelanlage konnten besichtigt werden. Die Anlagen zeigen, was man mit Geduld und Phantasie oder nach Originalvorlagen in einem Maßstab von 1:220 errichten bzw. bauen kann. Selbstverständlich durfte die dazu nötige Akustik auch nicht fehlen. Glockengeläut, Vogelgezwitscher oder auch das Blöken einer Schafherde konnte man hören neben den stampfenden Tönen einer Dampf-Lokomotive.

Die Zeit verrann leider nur zu schnell, ohne das man es bemerkte, bei den Gesprächen über die Bauweise, der nicht sichtbaren Technik oder dem kleinen Smaltalk mit den Z-Freunden.
Eine schöne Gelegenheit, nicht nur über das Internet Kontakt zu haben, sondern einen größeren Kreis der Forums-Teilnehmer auch persönlich kennen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar