Kaffee oder Tee?

Ein jeder bevorzugt das eine oder andere Getränk. Vor dem Geniessen von Kaffee oder Tee kommt die Zubereitung. Dazu muss Wasser erhitzt werden. Im Haustechnik-Forum gibt es einen sehr informativen Artikel über die Kosten für warmes Wasser. Wer näheres dazu lesen möchte findet es hier.

Es geht nichts über eine Tasse Kaffee, eben mein Lieblingsgetränk. 🙂

Man kann den Kaffee-Genuss noch beeinflussen durch Zugabe von anderen Zutaten.
Auf das Kaffeepulver eine Prise Salz oder Kardamon. Ergibt schon einen anderen Geschmack.

In ein Glas oder eine größere Tasse erst einen Schuss Weinbrand oder Cognac, dann Kaffee dazu und eine Sahnehaube oben auf, mmmhhh lecker. Danach ist Vorsicht geboten mit dem Autofahren. 😉

Noch eine Zubereitungsart aus Omas-Zeiten nannten wir: Eierkaffee
Ein rohes frisches Ei in einen großen Becher geben und mit einem Quirl oder einer Gabel aufschlagen.
Kaffeepulver in eine Kaffeekanne geben und mit heißem Wasser übergießen (nicht mit der Kaffeemaschine!). Ziehen lassen und den sich in der Kanne gebildeten Pfropfen aus der Gütze der Kanne abgiessen. Unter ständigem Rühren unter das verquirlte Ei geben. Schön kräftig mit dem Quirl aufschlagen, sodass sich eine Schaumkrone bildet.
Mit Zucker süssen.

Schreibe einen Kommentar